Axl Rose soll der neue Sänger von AC/DC werden

Die Welt der Rocklegenden spielt völlig verrückt. Während Guns 'n' Roses tatsächlich beim Coachella Festival eine Reunion-Show spielen, brennt bei AC/DC die Luft.

AC/DC meets Guns 'n' Roses?
Foto: getty

Sänger Brian Johnson droht der Verlust des Hörvermögens. Daher wird er bis auf weiteres keine Konzerte mehr spielen können.

Die neu geweckte Aktivität von Axl Rose und der Ausfall von Brian Johnson führen zu einer Zusammenkunft, von der unsere Eltern nicht zu träumen gewagt haben. Axl Rose ist im Gespräch dafür Brian Johnson zu ersetzen. Der australische Radiomoderator Jason Bailey konnte beobachten, dass Axl Rose gemeinsam mit den Rock-Dinosauriern von AC/DC in Atlanta probte.

"Es gibt keineswegs eine feste Vereinbarung, dass Axl bei AC/DC Frontmann bei den verbleibenden zehn Konzerten der Tour wird", rudert er allerdings zurück. Doch alleine die gemeinsame Probe dieser beiden Größen dürfte bei den Rockfans für feuchte Hände sorgen. 

Bislang haben sich aber weder AC/DC noch das Management von Axl Rose dazu geäußert. Es bleibt spannend.

 

Jetzt HIER kostenlos für inTouch WHATSAPP-NEWS anmelden: