Baby Archies Taufe: Große Enttäuschung für Prinz Harry

Royal-Fans aus aller Welt freuen sich bereits auf die Taufe von Baby Archie, die Anfang Juli stattfinden soll. Doch eine wichtige Person wird wohl leider nicht mit dabei sein...

Drama um die Taufe von Baby Archie
Foto: GettyImages

Die Geburt von Baby Archie war für Prinz Harry und seine Liebste ohne Zweifel das Highlight ihres gemeinsamen Lebens. Sie genießen jeden Tag mit ihrem Sprössling in vollen Zügen. In rund zwei Wochen soll der kleine Knirps auch schon getauft werden.

Bisher hat das Paar noch nicht verkündet, wer die Taufpaten von Archie Mountbatten-Windsor sein werden. Royal-Fans aus aller Welt freuen sich aber jetzt schon auf das Familienfoto, das der Palast anschließend veröffentlichen wird.

Prinz Harry wies Meghan öffentlich zurecht
 

Prinz Harry: Eiskalte Abfuhr! Öffentliche Klatsche für Herzogin Meghan

 

Archies Taufe: Queen ist nicht dabei

Nur eine Person wird wohl leider nicht dabei sein – Queen Elizabeth! Wie Roya Nikkah, Adelsberichterstatterin von „The Sunday Times“, berichtet, wird die 93-Jährige der Taufe von Archie fernbleiben. Scheinbar hat sie bereits andere Pläne gemacht. Das dürfte vor allen Dingen für Prinz Harry eine große Enttäuschung sein. Sein Sohn bedeutet ihm alles und er legt viel Wert darauf, die besonderen Momente mit seiner Familie zu teilen.

Auch bei der Taufe von Prinz Louis im letzten Jahr war das royale Oberhaupt nicht dabei. Wie schade!