Bachelor 2018 - Kandidatin Samira: Böse Vorwürfe gegen Daniel Völz! Jetzt spricht sie Klartext

InTouch Redaktion

Gestern Abend schockte Samira die Bachelor-Fans mit ihrem unerwarteten Abgang! Sie lehnte Daniels Rose ab und machte freiwillig die Biege.

Bachelor 2018 - Kandidatin Samira: Böse Vorwürfe gegen Daniel Völz! Jetzt spricht sie Klartext
Foto: MG RTL

Daniel zeigte sich dabei sichtlich verwirrt über ihre Entscheidung und auch die anderen Ladys waren verwundert über Samiras Aktion. Kein Wunder, dass dabei vor allem eine Frage heiß diskutiert wurde: "Was ist der wahre Grund für Samiras Bachelor-Ausstieg?" 

Bachelor Kandidatin Samira: Bild mit unbekanntem Mann aufgetaucht!
 

Bachelor 2018: Kandidatin Samira - Bild mit unbekanntem Mann aufgetaucht!

 

Bachelor 2018: Samira wollte keine Rose!

Samira gehörte zu den Überraschungskandidatinnen, die Schwung in die Liebes-Suche bringen sollte - mit Erfolg. Vor allem ihr überraschendes Bachelor-Aus sorgte bei dem Bachelor und den anderen Ladys für reichlich Aufsehen. Samira vertrat dabei die Meinung, dass es zwischen ihr und Daniel nicht richtig funken würde. Aber war das wirklich der einzige Grund für ihren Bachelor-Abgang?

 

Samira spricht Klartext über Daniel Völz

Wie Samira nach ihrem Bachelor-Aus jetzt berichtet, waren die fehlenden "Liebes-Funken" nicht der einzige Auslöser für ihren Bachelor-Abgang. So verrät sie gegenüber "RTL": "Ich schätze Daniel ein bisschen als Schwindler ein. Er ist auch Immobilienmakler, der auch Scheiße als Gold verkaufen kann. Von daher gesehen habe ich mich nicht sicher bei ihm, oder mit ihm gefühlt." Ehrliche Worte, die zeigen: Samira hatte kein Vertrauen in Daniel.

Ob der Bachelor mit den verbliebenen Ladys mehr Glück haben wird? Wir können gespannt sein...

 
Trendige Sneaker auf otto.de entdecken