Bachelor 2019: Kandidatinnen-Krieg! Jetzt packt Jennifer aus!

Eine „Bachelor“-Kandidatin packt über den Zicken-Terror unter den Rosen-Anwärterinnen aus. Anscheinend fliegen hinter den Kulissen beim Bachelor ordentlich die Fetzen...

Andrej Mangold und Jennifer
Foto: TV NOW

Klar, „Der Bachelor“ (mittwochs, 20.15 Uhr) ohne Zicken-Zoff wäre nicht „Der Bachelor“. „Das ist doch normal, wenn so viele Frauen einen Mann daten“, sagt auch Kandidatin Jennifer Lange zu "Closer". Die 25-Jährige machte sich vergangene Woche allerdings ganz besonders unbeliebt, weil sie als Erste den Rosenkavalier Andrej Mangold (32) küsste. Jetzt spricht sie über den Krach hinter den Kulissen...

 

Zwischen den Bachelor-Kandidatinnen gibt es Zoff

Immerhin, der Ärger hat sich gelohnt. „Andrej küsst sehr leidenschaftlich“, schwärmt Jennifer im "Closer"-Gespräch. Doch mit den Zärtlichkeiten begann auch der Streit unter den Anwärterinnen. „Manche Frauen haben hinter meinem Rücken über mich gelästert“, sagt Jennifer traurig. „Ich schiebe die Läster-Attacken auf Eifersucht und Konkurrenzdruck.“

Andrej Mangold
 

Bachelor Andrej Mangold: SIE bekommt den ersten Kuss

Und die Konkurrenz ist hart! Denn seit Jennifers Kuss-Attacke geben auch die anderen Damen Vollgas: Es wird geknutscht, gekuschelt, und mit einer Dame verbringt Andrej sogar eine Nacht. Dem ist der Streit der Mädchen übrigens egal. „Andrej kriegt von den Aktionen nicht viel mit“, so Jennifer. Aufgeben will sie trotz Mobbing-Attacken nicht: „Ich werde mich weiterhin auf ihn konzentrieren. Andrej gefällt mir sehr gut und ich bin gespannt, wie es mit uns weitergeht.“