Bachelor-Christina: Mega-Ausraster nach der Entscheidung!

 Schock-Moment für Christina Graß! Gestern Abend erhielt sie keine Rose  - und rastete komplett aus...

Bachelor Christina
Foto: TVNOW

Zwischen "Bachelor" Andrej Mangold und Kandidatin Christina fing es so gut an. Beim ersten Kennenlernen trällerte sie ihm ein Ständchen vor - und erhielt die allererste Rose. Andrej war sofort hin und weg von der 29-Jährigen

 

Keine Rose für Christina

Doch die anfängliche Euphorie war schnell verflogen. Während Christina beim gestrigen Einzeldate schon von Hochzeit sprach, hatte Andrej seine Zweifel. In der Nacht der Rosen versicherte sie ihm: "Ich will dich auf jeden Fall besser kennenlernen." Andrej bestätige ihr "in dieselbe Richtung zu denken." 

"Bachelor"-Kandidatin Christina Graß ist eine TV-Ärztin!
 

Bachelor 2019: In dieser Serie spielt Christina Graß mit!

Dann der Schock! Andrej überreichte Christina keine Rose. Was für ein Schlag ins Gesicht! Beim Verabschieden konnte sie sich einen bösen Kommentar nicht verkneifen: "Schade, dass ich mich so in dir getäuscht habe. Sehr getäuscht, schade. Echt krass. Das ist so krank."  

 

Christina: "Er kann froh sein, dass ich ihm nicht eine geballert habe"

Als sie mit der ebenfalls ausgeschiedenen Ernestine die Villa verließ, platzte ihr der Kragen. "Wie kann man sich in einem Menschen so täuschen? Ich hätte geschworen, dass er ein loyaler Mensch ist", beschwerte sie sich unter Tränen. "Er kann froh sein, dass ich nicht Yeliz bin und ihm eine geballert habe."

Und Andrej? Der stellte nüchtern fest: "Es hat nicht geknistert mit ihr. Wenn du ein Candle-Light-Dinner am Strand hast und es da nicht knistert …"