Bachelor 2019: Mega-Eklat um Kandidatin Jenny!

In der Ladys-Villa herrscht dicke Luft! Besonders Kandidatin Jenny Lange sorgt für Gesprächsstoff...

Jenny von "Der Bachelor"
Foto: MG RTL D

Eigentlich fing alles so schön an. Bachelor Andrej Mangold lud sechs Mädels zum Gruppendate auf einer Yacht ein. Die Gruppe ließ es sich am Deck richtig gut gehen. "Wir waren eine super coole Truppe, es war total harmonisch", schwärmte Kandidatin Christina

 

Jenny schmiss sich an Andrej ran

Doch eine Rosenanwärterin war den restlichen Frauen ein Dorn im Auge: Jenny. "Wir haben da eine süße Maus, die schon ein bisschen mehr in love ist", erzählte Christina. Die 25-Jährige ließ keine Gelegenheit aus, um Andrej näher zu kommen. Sie fütterte ihn mit Weintrauben, spielte sich beim Stand Up Paddling in den Mittelpunkt und versuchte immer wieder mit Andrej ins Gespräch zu kommen. 

Bachelor
 

Bachelor 2019: Wer ist raus?

 

Christina: "Die dreht noch durch!"

"Wenn sie meint, da so auf die Jagd gehen zu müssen, dann bitte. Aber ihm wird das auch zu viel werden, wenn eine Frau so klammert. Da bekommt ein Mann die Krise", ätze Gina-Lisa-Double Jade. Auch zurück in der Villa war Jennys Verhalten immer noch Thema Nummer 1. "Man merkt, wie verbissen sie in der Sache ist. Egal mit wem er geredet hat, sie hat eine Fresse gezogen", lästerte Jade weiter. Und auch Christina stimmte ihr zu: "Sie schadet sich damit. Die dreht noch durch!"

Andrej scheint Jennys Art nicht zu stören. Im Gegenteil. In der Vorschau zur nächsten Folge sah man bereits, wie sie den ersten Kuss der Staffel abstaubt. Wenn das mal nicht wieder für reichlich Zickenzoff sorgt...