Bachelor 2019: Sex-Eklat nach dem Finale!

Mittwochabend hat Andrej Mangold seine letzte Rose Jenny Lange überreicht. Eine ist darüber jedoch gar nicht erfreut: die Zweitplatzierte Eva...

Bachelor 2019
Foto: TV NOW

Wie romantisch! In einem tränenreichen Finale entschied sich Andrej für Jenny. "Ich habe mich aus tiefstem Herzen verliebt", gestand er ihr. Überglücklich nahm sie die Rose an. Auch nach den Dreharbeiten schweben die beiden weiterhin auf Wolke Sieben. 

 
 

Warum entschied sich Andrej gegen Eva?

Doch für die Zweitplatzierte Eva ist der Anblick des verliebten Pärchens ein Schlag ins Gesicht! Mittwochabend trafen sie und Andrej zum ersten Mal beim Talk "Der Bachelor - Jetzt reden die Frauen" wieder aufeinander. Eva wollte endlich Klarheit. Immerhin gestand er ihr im Finale seine Gefühle – und gab ihr wenig später den Laufpass. "Es bleibt die Frage offen: Warum war das so? Warum sagst du mir, dass du dich verliebt hast, aber wolltest nicht mit mir zusammen sein?", hakte Eva nach. 

Andrej Mangold & Jenny Lange: Sind die beiden noch ein Paar?
 

Andrej Mangold & Jenny Lange: Baby-Sensation!

"Es ist einfach eine Bauchentscheidung. Als ich mich von Jennifer verabschiedet habe, war ich wirklich emotional am Ende. Da sind die Tränen aus mir rausgebrochen. Dann bin ich in das Date mit dir gegangen. Bei dir war es harmonisch. Aber ich hatte nicht das Gefühl, wie ich mit der Jennifer hatte", versuchte Andrej zu erklären. 

 

Fiese Sex-Andeutung von Eva

Das konnte Eva nicht ohne einen Seitenhieb stehenlassen. Als die Dreamdates thematisiert wurden, verriet sie, dass zwischen ihr und Andrej mehr als nur kuscheln und knutschen lief. "Man ist natürlich verletzt, weil man sich dieser Person einfach öffnet und sich fallen lässt. Ich weiß nicht, ob du Jenny über das Ganze weißt, über unser Dreamdate. Ich weiß nicht was Andrej so erzählt hat, wie intensiv das war", ätzte sie. Andrej war die Situation sichtlich unangenehm. "Ich habe ihr alles erzählt. Das ganze Dreamdate, was passiert ist. Wie sich das gehört, wenn man miteinander spricht und offen und ehrlich zueinander ist.“