"Bachelor"-Clea-Lacy Juhn: Liebes-Ratschlag an Gerda Lewis

Sie spricht aus eigener Erfahrung! Clea-Lacy Juhn wendet sich mit einem ernsten Ratschlag an "Bacheorette" Gerda Lewis!

Wundervolle Mama-News von Clea-Lacy Juhn
Foto: Instagram/clea_lacy

Ob Gerda Lewis das so gerne hören dürfte?

Vor rund zwei Jahren galten sie als das Kuppelshow-Traumpaar schlechthin: Clea-Lacy Juhn und "Bachelor" Sebastian Pannek schienen ihr Liebesglück gefunden zu haben.

Umso überraschender kamen im vergangenen Sommer dann die Trennungs-News - jetzt rät Clea-Lacy "Bachelorette" Gerda Lewis, aus ihren Fehlern zu lernen!

Gerda Lewis und Keno Rüst
Sie wollen ihre Liebe mit den Fans teilen: Gerda Lewis und Keno Rüst. Foto: Instagram/ gerda.jlewis
 

Clea-Lacy Juhn ganz offen: Das würde sie heute anders machen

Im Gespräch mit Promiflash blickt die 28-Jährige auf ihre Beziehung mit Sebastian Pannek zurück und resümiert:

"Was ich, glaub ich, anders machen würde: Ich würde mehr separat machen, ich würde nicht diese Pärchen-Schiene fahren. Ich glaub' einfach, dass es beiden besser gehen wird letztendlich, weil doch auch jeder für sich noch etwas haben sollte."

Aus ihrer Sicht, so die Kuppelshow-Gewinnerin weiter, sei es schwierig, wenn beide Partner nur als Paar gesehen werden würden, statt sich auch unabhängig voneinander etwas aufzubauen.

Wie die Liebeschancen für Gerda Lewis und ihren Keno langfristig stehen, könne Clea-Lacy Juhn nicht abschätzen:

"Die haben sich direkt nach vier Wochen 'Ich liebe dich' gesagt. Ich glaube, eigentlich muss man da noch ein bisschen Zeit vergehen lassen", so die 28-Jährige ganz offen.