Bachelor Daniel Völz und Kristina Yantsen: Ist ihre Beziehung nur Fake?

InTouch Redaktion
Daniel Völz & Kristina: Werden dadurch alle Gerüchte bestätigt?
Foto: MG RTL

Seit knapp einer Woche ist es offiziell: Bachelor Daniel Völz ist sich im Finale für Kristina Yantsen entscheiden. Und die beiden sind auch heute noch ein Paar. Doch wie echt ist diese Beziehung? Führen die beiden ihre Fans nur an der Nase herum?

Bachelor 2018: Alle News und Fakten zu Daniel Völz und den Kandidatinnen
 

Bachelor 2018: Alle News und Fakten zu Daniel Völz und den Kandidatinnen

 

Daniel Völz: Unglaubwürdig?

Was wohl die meisten Zuschauer im Bachelor-Finale irritiert hat, war die Tatsache, dass Daniel Völz zu Kristina gleich 'Ich liebe dich' sagte. Das findet auch Ex-Bachelor Sebastian Pannek unglaubwürdig! "Besonders am Anfang der Staffel hat er sich in meinen Augen sehr oberflächlich verhalten und das hängt ihm eindeutig nach. So wirkten die Dinge, die er im Finale gesagt hat, leider sehr unglaubwürdig", verrät er gegenüber Stylebook.

Sind die Gefühle von Daniel also gar nicht echt? Spielen Kristina und Daniel die Beziehung nur für die Kameras? Das wissen wohl nur die beiden!

 

Der Bachelor-Fluch!

Auch Sebastian Pannek und Clea Lacy hatten mit solchen Gerüchten zu kämpfen. Ganz schön nervig, wie sie finden! "Bis heute müssen wir uns anhören, dass unsere Liebe nicht echt ist. Das ist sowas von ätzend", so Clea. Deswegen haben sie einen guten Tipp an Daniel Völz und Kristina.

"Ich kann den beiden nur raten, sich die ganzen Schlagzeilen nicht zu sehr zu Herzen zunehmen. In ein paar Wochen wird das ganze Gerede wieder Schnee von gestern sein", so Sebastian. und er weiß, wovon er spricht...