Bachelor-Franzi: Sie schießt gegen Leonard Freier

Erst vor wenigen Tagen verabschiedete sich Leonard Freier (31) in der großen Bachelor-Reunion von den TV-Bildschirmen - jetzt erhielt der Unternehmensberater einen ganz besonderen Abschiedsgruß von einer seiner Ex-Kandidatinnen...

Auf Facebook meldete sich Franziska Maichle zu Wort, und was sie zu sagen hatte, dürfte bei Leonard nicht unbedingt zu nostalgischen Erinnerungsschüben führen!

Bachelor-Franzi: Sie schießt gegen Leonard Freier
Bachelor-Kandidatin Franziska disst Leonard Freier Foto: © RTL / Stefan Gregorowius

Grund für Franzis Social-Media-Abrechnung: Leonards neue Karriere als Promi-DJ!

Denn kurz, nachdem der TV-Rosenkavalier seine kommenden DJ-Auftritte auf Facebook gepostet hatte, ätzte Franzi:

"So, hier gibt's nun den Überblick der Tour-Daten unseres Bachelors, der angeblich nach der 'wahren Liebe' im TV gesucht hat und eigentlich überhaupt nicht ins Showbusiness wollte."

Doch das war längst nicht alles, denn die Bachelor-Kandidatin lief sich gerade erst warm:

"Nachdem er mehrere Herzen gebrochen hat und alles mitnahm, was nur ging, startet er wohl nun seine Karriere. Bei so vielen Terminen hätte man ja eh keine Zeit mehr für die Liebe gehabt (geschweige denn für seine Tochter).."

Autsch, was für ein Schlag unter die Gürtellinie!

Franzis Resümee ist jedenfalls eindeutig:

"Soll noch einer sagen, wir Kandidatinnen wären famegeil! Er weiß, warum er mich besser nicht bei der Aussprache dabei haben wollte."

Tja, nach den schweren Vorwürfen von Daniela Buchholz gegen Leonard Freier muss sich der Bachelor nun also die zweite deftige Abrechnung von einer seiner TV-Verflossenen gefallen lassen.

Es bleibt abzuwarten, ob noch weitere Ex-Kandidatinnen in den großen Bachelor-Diss mit einstimmen werden...