Bachelor-Janine Christin: Drama nach der Sendung

InTouch Redaktion

"Ich hab grade so viel im Kopf, das muss ich erstmal ordnen...", sagt Janine-Christin während sie auf der Couch in der Ladys Villa lümmelt. Wer hätte gedacht, dass mit diesem Satz so viel Drama beginnt...

Janine Christin
Foto: MG RTL D / Arya Shirazi

Bachelor 2018: Alle News und Fakten zu Daniel Völz und den Kandidatinnen
 

Bachelor 2018: Alle News und Fakten zu Daniel Völz und den Kandidatinnen

Die 22-Jährige hatte sich in der vergangenen Folge vom Bachelor vorgenommen dem Rosenkavalier Daniel einen Brief zu schreiben. Und zwar nicht irgendeinen, sondern einen Liebesbrief - und das, obwohl die süße Brünette noch nicht wirklich viel Zeit mit ihrem Traumprinzen verbracht hat.

 

Ist das nicht vielleicht etwas übertrieben?

Carina bekam natürlich Wind von der Sache, sprach der verliebten Janine noch Mut zu, nur, um dann bei den anderen Ladys sofort über sie herzuziehen. "Todes peinlich" findet sie die Aktion und humpelt davon. Auch der Rest der Mädchen ist nicht wirklich begeistert: Manche haben Angst, durch den Brief ausgestochen zu werden und keine Rose zu bekommen, andere möchten sich irgendwie nur fremdschämen.

Auf gewisse Art und Weise ist beides verständlich - selbst Janine-Christin hat damit gerechnet und stellt richtig fest: "jetzt geht das Geläster wieder los!"

Doch wahrscheinlich wusste sie in dem Augenblick (so abgeschirmt von der Außenwelt, irgendwo in Miami) nicht, was für einen Shitstorm sie lostreten würde. Auf ihrem Instagram-Account postete Janine-Christine gestern nach der Folge ein Foto, unter dem sie sich für ihren Brief rechtfertigte:

 

Auf Janines Instagram-Account bricht ein Shitstorm los

"Für manche mag das unverständlich sein, aber das ist mir egal", schreibt die gelernte Friseurin. Da kann man nur hoffen, dass sie das auch ernst meint, denn in der Kommentarspalte wird die Arme von unzähligen Usern auf schlimmste beleidigt und ausgelacht. "Du bist echt peinlich liebes!!!mega peinlich.. du fliegst eh bald raus, bist nur aus Mitleid dabei :) perfektes Drehbuch für rtl.. " ist noch einer der harmlosen. Zwar gibt es auch zwischen den vernichtenden Kommentaren ein paar Fans, die Janine-Christin beglückwünschen oder ihr Mut zusprechen, aber die meisten äußern sich gehässig und gemein.

Warum man nun jemanden beleidigen muss, den man nur aus dem Fernsehen kennt (und sich extra die Mühe macht ihre Instagram-Seite zu besuchen), ist fraglich, aber man kann nur hoffen, dass Janine-Christin wirklich so ein dickes Fell hat, wie sie vorgibt...