Bachelor-Kristina: Darum wird sie die Gewinnerin!

InTouch Redaktion
Bachelor-Kristina: Darum wird sie Gewinnerin!
Foto: Instagram kristinayantsen

Es ist gerade das Thema, das heiß diskutiert wird: Der Bachelor! Denn heute wird das letzte Mal die Spreu vom Weizen geteilt. Im Rennen um das Herz von Rosenkavalier Daniel Völz (33) sind jetzt nur noch zwei Damen - Kristina (24) und Svenja (22). Aber die Gewinnerin steht jetzt bereits fest!

Bachelor 2018: So viel verdienen Daniel Völz und die Kandidatinnen!
 

Bachelor 2018: So viel verdienen Daniel Völz und die Kandidatinnen!

Das behauptet zumindest Paul Janke (36) - und der hat wohl einen Riecher dafür, schließlich war er 2012 selbst begehrter Rosenverteiler. „Ich glaube Kristina wird das Rennen machen, obwohl man sieht, dass er beide mag“, sagt er im Interview mit der Nachrichtenagentur "spot on news". Ihm selbst würde die brünette Kristina im Übrigen auch besser gefallen. Ihre blonde Gegenspielerin Svenja ist Janke ein kleines bisschen zu jung.

janke
Der Ex-Bachelor Paul Janke weiß Bescheid!

"Schließlich gehe ich ja auch stark auf die 40 zu", lacht der gebürtige Hamburger. Deshalb hätten, wenn es nach ihm gegangen wäre, auch gerne etwas ältere Blumenmädchen dabei sein dürfen.

 

"Alle haben immer was auszusetzen"

Vor allem in dieser Staffel gab es ganz schön viel Kritik am Bachelor. Wegen Schlagzeilen wie "Zu viel geknutscht" und "Er ist eh schon wieder getrennt" dürften dem Strahlemann schon jetzt die Ohren klingeln. Bachelor-Kollege Paul will auf diesen Kritik-Zug aber lieber nicht aufspringen: "Alle haben immer was auszusetzen. Alle wissen es besser und würden es anders machen", nimmt er Völz in Schutz. "Er hat RTL auf jeden Fall gute Quoten beschert." Wo er Recht hat!

 

Janke kritisiert Völz - ein bisschen

Einen kleinen Kritikpunkt bringt Janke dann aber doch an: "Für mich hätte er jetzt nicht jede Dritte probieren müssen", sagt er. Gut, dass der blonde TV-Darsteller selbst ein Unschuldsengel ist...

 
Trendige Sneaker auf otto.de entdecken