Bachelorette 2017: Sebastian Fobe und Niklas Schröder kannten sich schon vorher

InTouch Redaktion
Niklas Schröder und Sebastian Fobe
Foto: RTL

Bachelorette 2017: Sebastian Fobe und Niklas Schröder kannten sich schon vorher - Bei den Bachelorette-Kandidaten ging es in diesem Jahr schon drunter und drüber. Zwei Kandidaten sollen bereits vor der ersten Nacht der Rose miteinander geschlafen haben. Zwei weitere Kandidaten seien ebenfalls homosexuell. Zwei Kandidaten kamen gar nicht erst in die Sendung, da kurz vor Start aufflog, dass sie vergeben sind. Und nun gibt es noch eine Enthüllung über Niklas Schröder und Sebastian Fobe.

 

Kennen sich die Bachelorette-Kandidaten bereits seit 2 Jahren?

Denn offenbar kennen diese zwei sich schon seit Jahren. Unter einem alten Bild eines Freundes von Niklas Schröder sehen wir einen Kommentar von Sebastian Fobe. Das Bild, das Niklas zeigt, wurde allerdings schon vor über zwei Jahren gepostet. Es zwar ist möglich, dass Sebastian jetzt erst den Kommentar darunter gepostet hat, aber doch sehr unwahrscheinlich, dass er sich jetzt auf einem Pofil von Niklas' Freunden durch die Fotos wühlt und es kommentiert. Offenbar haben diese zwei Bachelorette-Kandidaten schon länger gemeinsame Freunde.

Das dürfte dann auch erklären, warum diese beiden sich bei der Bachelorette stets so gut verstanden haben. Doch die "Klassenfahrt" ist mittlerweile längst vorbei und in den späteren Folgen ist ein gnadenloser Konkurrenzkampf ausgebrochen. Da stellt sich nun die Frage, ob die Freundschaft der beiden mittlerweile stark genug ist, das auszuhalten.