Bachelorette-Maxim Sachraj: Schwerer Schicksalsschlag!

Sie mag sein souveränes Auftreten, seine lockere Art und natürlich auch sein Aussehen. Ganz klar: Maxim Sachraj (29) gehört zu den absoluten Top-Favoriten von Nadine Klein (32).

maxim sachraj
Foto: Instagram/ maxim_sachraj
  1. Maxims Familie floh aus Weißrussland
  2. Neuanfang in Deutschland
  3. Wie wird Nadine auf sein Geheimnis reagieren?

Doch was die „Bachelorette“ (mittwochs, 20.15 Uhr, RTL) noch nicht weiß: Der Sonnyboy hat eine schwere Zeit hinter sich. In der aktuellen "Closer" (EVT: 8.8.) erzählt er erstmals davon...

maxim sachraj
 

Bachelorette-Maxim Sachraj: Er ist jetzt schon der Gewinner!

 

Maxims Familie floh aus Weißrussland

Maxim war gerade drei Jahre alt, besuchte den Kindergarten und hatte die ersten Freundschaften geknüpft, die bei manchen ein Leben lang halten. Nicht so bei ihm. Denn Maxim und seine Familie lebten damals in Baryssau – einer kleinen Stadt in Weißrussland, das von Diktatur, Armut und geringen Löhnen geprägt ist. „Meine Eltern waren beide Lehrer, das war ein guter Beruf. Aber verdient haben sie kaum was. Wir sind quasi mit nichts dort abgehauen. Meine Eltern haben dann einfach die Koffer gepackt, alles andere stehen und liegen gelassen und sind mit meinem Bruder und mir zum Bahnhof gefahren.“

Mit dem Zug gelangt Maxim in die Bundesrepublik. In ein Land, das er nicht kennt und dessen Sprache er nicht spricht. Wie hart das war, daran erinnert sich Maxim noch sehr genau, weil er es auch heute immer wieder zu spüren bekommt: „Als ich hierhin kam, wurde ich als Immigrant angesehen, dem man sagte: Was habt ihr hier verloren, ihr Flüchtlinge? Da gab es für uns als Familie viele Situationen, die man durchstehen musste. Man war halt nicht überall willkommen. Wir mussten schon zeigen, dass wir keine Sozialschmarotzer sind.“

 

Neuanfang in Deutschland

Das ist Maxim gelungen. Er wurde Ingenieur bei einem großen Autohersteller und verdient auch als international gebuchtes Männermodel gutes Geld. Dennoch merkt der 29-Jährige, der mittlerweile auch einen deutschen Pass besitzt, dass er keine wirkliche Heimat hat: „Wenn wir in Deutschland waren, galten wir als Ausländer. Im Russland-Urlaub dann als Aussiedler. Das ist schon schwer, und man fragt sich: Wer bin ich jetzt überhaupt?“

maxim sachraj
 

Bachelorette-Maxim Sachraj: Penis-Schock! Bild bringt Fans zum Ausrasten

 

Wie wird Nadine auf sein Geheimnis reagieren?

Warum er Nadine die Geschichte seiner Herkunft bisher verschwiegen hat? So früh wollte er sich ihr gegenüber nicht öffnen, zu persönlich sei ihm diese Geschichte. Ob er deshalb so zurückhaltend auf Nadine wirkt? „Maxim hat optisch viel zu bieten. Doch wie sein Charakter ist, das gilt es noch rauszufinden“, sagte sie nämlich in der Show. Im "Closer"-Gespräch verspricht er zumindest, dass sich die Bachelorette angesichts seines Jetset-Lebens nicht zu sorgen braucht: „Ich denke nicht, dass ich ein Vagabundenleben führe. Ich reise nicht, weil ich die geilsten Partys miterleben möchte, sondern weil ich an unterschiedlichen Plätzen arbeite und was von der Welt sehen will.“ Er macht aber auch klar: „Das müsste meine Freundin akzeptieren.“ Genauso wie seine Vergangenheit.