Barbara Meier: Überraschende Let's Dance-Beichte!

Barbara Meier und Sergiu Luca zählen schon jetzt zu den absoluten Let's Dance-Favoriten. Erst in der vergangenen Woche bewiesen die beiden mit der höchsten Let's Dance-Punktzahl, dass sie sich den Sieg ertanzen wollen.

Barbara Meier: Überraschende Let's Dance-Beichte!
Barbara Meier: Überraschende Let's Dance-Beichte! Foto: MG RTL

Der Preis dafür ist allerdings hoch, denn das Training scheint härter zu sein, als erwartet. In einer überraschenden Let's Dance-Beichte verrät Barbara nun, welchen Tribut sie für ihre Tanzerfolge zahlen muss.

Barbara Meier: So hart ist das Let's Dance Training wirklich

Obwohl Barbara Meier und Sergiu Luca auf dem Tanzparkett wie ein eingespieltes Team wirken, verrät Barbara nun, dass das Training einen hohen Preis fordert. Vor allem bei einem Punkt scheint Sergiu ein besonders harter Trainer zu sein. So verrät Barbara gegenüber Promiflash: "Mit meiner Po-Spannung! Ich habe gefühlt zweihundertmal am Tag gehört: 'Po-Spannung' oder 'Dein Po hängt'." Ehrliche Worte, die zeigen: Barbara und Sergiu wollen definitiv alles geben. Allerdings hat das harte Training auch seine Vorteile...

Barbara Meier: Das Trainig zeigt Wirkung

Auch wenn das Let's Dance-Training definitiv kein Spaziergang ist, kann Barbara trotzdem den ein oder anderen Effekt dadurch für sich erzielen. So fügt sie hinzu: "Das Gute daran ist, dass mein Po jetzt tatsächlich ein wenig trainierter und knackiger ist als vor zwei Wochen!" Ob die beiden sich -Dank des intensiven Trainings- den ersten Platz ertanzen werden? Wir können gespannt sein...

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.