Barbara Schöneberger: Bittere Klatsche für die 45-Jährige

Weil Barbara Schöneberger ständig neue Sachen auf den Markt bringt, zeigen sich ihre Fans langsam genervt von ihr…

Barbara Schöneberger
Foto: Getty Images

Sie gehört zu den beliebtesten Moderatorinnen Deutschlands. Da ist es klar, dass sich Firmen um Barbara Schöneberger (45) reißen und mit ihr zusammenarbeiten wollen. Gerade wirbt sie für eine neue Taschenkollektion. „Ich finde ja, dass man nie genug Handtaschen haben kann. Deswegen habe ich mich mit #barbaraundtitan zusammengetan und einige Modelle designt“, schwärmt sie. Doch bei ihren Fans kommt diese ganze Selbstvermarktung gar nicht mehr so gut an…

Egal, was man braucht: Multitalent Barbara Schöenberger hat es schon rausgebracht. Eine Tasche plus Koffer für die Reise, Tapeten und Kissen für ein gemütliches Zuhause, eine Zahnbürste, Kompressionsstrümpfe und vieles mehr. „Ich will die breite Masse erreichen, mit all meinen Projekten“, sagt sie. Und wer nicht genug von ihren Produkten bekommen kann, der darf Babs zudem im Fernsehen bewundern, im Radio hören oder ihr eigenes Magazin lesen.

 

Verscherzt es sich Barbara Schöneberger mit den Fans?

Doch ihren Fans wird das nun ein bisschen zu viel Barbara. „Und wann designen Sie Toilettenpapier?“, fragt einer auf Instagram. „Muss das sein? Haben Sie das wirklich nötig?“, ätzt ein anderer. Wieder ein anderer meint: „Wer wohl mehr Werbedeals hat: Frau Schöneberger oder die deutschen Fußballer?“ Und eine Dame findet noch deutlichere Worte und schimpft: „Meine Güte, die wirbt auch für jeden Mist. Ist sich zu schade für nichts!“

Barbara Schöneberger
 

Barbara Schöneberger: Süße Wölbung sorgt für Wirbel!

Es scheint, als setze die Moderatorin mit ihren Werbedeals und ihrer Dauerpräsenz gerade ihre Beliebtheit aufs Spiel. Und auch ihre Nerven scheinen darunter zu leiden: „Ist es nicht erstaunlich, wie viel Aggression in einem steckt? (…) Ich habe am Wochenende so laut geschrien, dass ich dachte, ich bin für zwei Wochen heiser“, enthüllte sie gerade im Gespräch mit Alexandra Maria Lara (40) in ihrer Radio-Sendung „Mit den Waffeln einer Frau“.

 

Barbara Schöneberger ist ein Workaholic

Doch warum geht Barbara dann nicht einfach mal einen Schritt zurück – und gibt nicht für alles ihren Namen her? „Ich merke gerade, dass das tatsächlich nach viel klingt, aber ich habe durchaus das Gefühl, dass da noch mehr geht“, sagt sie. „Ich bin immer glücklich, wenn ich mit Arbeit beschäftigt bin. Was dann am Ende dabei rauskommt, daran bin ich gar nicht mehr so interessiert.“

Das klingt, als würden die Fans in nächster Zeit noch sehr viel von ihr hören und kaufen können…