intouch wird geladen...

Barbara Schöneberger: Dieses Foto ist für ihre Fans ein "No-Go"

Oh je, das sind definitiv keine guten Neuigkeiten von Barbara Schöneberger! Obwohl die Power-Frau eigentlich für ihre Kurven bekannt ist, überraschst sie ihre Fans nun mit einem Foto, auf dem von der einstigen curvy-Barbara nicht mehr viel zu sehen ist.

Barbara Schöneberger ist stolz auf ihre Haare
Barbara Schöneberger ist stolz auf ihre Haare Facebook/ Barbara Schöneberger

Die Resonanz darauf: Alles anders als positiv!

Barbara Schöneberger lässt ordentlich Pfunde

In den vergangenen Monaten versorgte Barbara ihre Anhänger via "Social Media" immer wieder mit neuen Schnappschüssen, auf denen deutlich zu erkennen ist, dass die Blondine ordentlich an Pfunden verloren hat. So auch jetzt! Auf einem ihrer neusten Fotos ist Barbara zu sehen, wie sie wieder fleißig Sport treibt. Sie kommentiert zu ihrem Post: "Guten Morgen! #jetztmalwiederindiegängekommen". Ihre Fans scheinen davon allerdings wenig begeistert zu sein...

Barbara Schöneberger: Harte Fan-Kritik!

Das Barbaras Fans von ihrem Abnehme-Kurs nur wenig begeistert sind, wird vor allem anhand der Follower-Kommentare deutlich. So ist zu lesen: "Ich fand die Kurven viel schöner." sowie "Es ist echt schade um jedes Gramm was von dieser Frau verloren geht". Ehrliche Worte, die zeigen: Barbaras Anhänger vermissen ihre curvy-Power Frau! Was Barbara darüber denkt, ist nicht bekannt. Bis jetzt gab sie dazu noch kein Statement ab...

View this post on Instagram

Guten Morgen! #jetztmalwiederindiegängekommen

A post shared by Barbara Schöneberger (@barbara.schoeneberger) on

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';var basic4Fallback = mobile_basic4Fallback = '
';var basic5Fallback = mobile_basic5Fallback = '
';var basic6Fallback = mobile_basic6Fallback = '
';