Barbara Schöneberger: Erschöpft und fertig! Wie schlecht geht es ihr?

Füße hochlegen und entspannen? Das kommt für Barbara Schöneberger (44) nicht infrage: Sie jagt von einem Termin zum nächsten.

Barbara Schöneberger mit blonder Mähne
Barbara Schöneberger mit blonder Mähne Foto: Facebook/ Barbara Schöneberger

Als sich Barbara Schöneberger jetzt auf Instagram aus ihrem „Barba Radio“-Sender postet, sind ihre Fans allerdings erschrocken...

Denn auf dem Bild wirkt Barbara total erschöpft. Kein Wunder, schließlich stand die 44-Jährige die vergangenen Monate nonstop vor einer Kamera oder einem Mikro. Jetzt merken auch ihre Fans, dass es der Zweifach-Mama irgendwie nicht richtig gut gehen kann. „Siehst müde aus“, schreibt einer unter Barbaras Bild. Eine andere rät ihr besorgt: „Geh bitte achtsam mit deinen Augen um.“ Und wieder ein anderer User befürchtet: „Sonst kippt man irgendwann um.“

Mutet sich Barbara zu viel zu?

Doch Barbara Schöneberger arbeitet offenbar bis zur Erschöpfung. „Es soll so viel wie möglich von mir geben …“, erklärte sie gerade im Interview mit dem „Handelsblatt“. Dabei verdient sie mit ihren Moderationen, ihrem Radio, der Zeitschrift, einer Tapeten- und Taschenkollektion und ihrer Musik Millionen. „Finanziell hat es sich schon immer gelohnt, lange bevor es ein Geschäftsmodell wurde“, erklärt Barbara. Was sie mit dem Geld macht? „Ich habe wahnsinnig viele Immobilien. Also: ,wahnsinnig viele‘ klingt jetzt mehr, als es ist“, sagt sie lachend.

Aber wäre es da nicht an der Zeit, ein bisschen kürzerzutreten? Nein, findet das Multitalent. „Ich bin immer glücklich, wenn ich mit Arbeit beschäftigt bin.“ Auch wenn sie damit auf Dauer einen hohen Preis zahlen könnte.

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.