Barbara Schöneberger: Traurige Single-Beichte

Sie ist für viele Männer eine Traumfrau - und sie wiederum hat mit Maximilian (45) ihren Traummann schon seit neun Jahren an ihrer Seite. Doch Barbara Schöneberger musste viele Frösche küssen, bevor sie ihren Prinzen fand.

Barbara Schöneberger: Traurige Single-Beichte
Foto: Getty Images

Denn jetzt gestand die 44-Jährige, dass sie noch nie Single war. Bereits vor der Trennung von den jeweiligen Freunden suchte die Blondine schon einen Nachfolger: Pikante Aussagen, die für mächtig Wirbel sorgen.

Barbara Schöneberger
 

Barbara Schöneberger: Abnehm-Hammer! So schlank ist sie geworden

 

Barbara Schöneberger war nie Single

In einem TV-Interview gewährt die gebürtige Münchenerin ungewohnte Einblicke in ihr Privatleben. Wer dachte, die sympathische Moderatorin hätte früher ihre Freiheiten genossen, den belehrt Barbara Schöneberger eines Besseren. "Eigentlich finde ich es rückblickend ein bisschen schade, dass ich nicht mal so drei, vier, fünf oder acht Jahre Single war in meinem Leben", sagt sie offen. "Wann immer sich in einer Beziehung ankündigte: 'Oh, hier geht es demnächst zu Ende', habe ich mir schon einen Nachfolger gesucht, damit es gleich im Übergang gar nicht spürbar war."

Und dabei ging die Bayerin stets in die Vollen. "Ich bin auch immer gleich zusammengezogen, einfach sofort das ganze Programm, aber auch immer in dem festen Glauben: Wenn es nicht funktioniert, dann zieht man halt wieder auseinander", erklärt sie. "Das fand ich alles nicht so dramatisch."

 

Barbara Schöneberger: Was ihr Mann wohl dazu sagt?

Hoffentlich sieht das ihr Ehemann, mit dem sie seit 2009 verheiratet ist, auch so entspannt. Zumal die Verbindung zu einem Teil ihrer Ex-Freunde nie angerissen ist. "Ich finde, mann muss in Kontakt bleiben. Und dann willst du doch auch wissen: Was macht der nach mir? Weil die gehen ja meistens ins totale Gegenteil. Die suchen sich eine, die völlig anders ist als man selbst", verrät die beliebte TV-Lady.

Doch vielleicht ist es auch besser, dass Barbara Schöneberger niemals Single war. Denn mit der Einsamkeit hat sie ihre Probleme. "Manchmal bin ich alleine, dann rufe ich nach drei Stunden zu Hause an und sage: 'Könnt ihr bitte kommen? Mir ist so stinklangweilig!'", scherzt die zweifache Mutter.