Bares für Rares: Diamanten-Expertin Elisabeth Nüdling ist neu im Team

Bares für Rares: Diamanten-Expertin Elisabeth Nüdling ist neu im Team - Eine neue Händlerin ist im Rennen bei "Bares für Rares". Auch wenn sie selbst eher dezenten Schmuck bevorzugt, kann es für die Kunsthistorikerin aus Fulda beim Geschäft schonmal richtig dekadent funkeln.

Elisabeth Nüdling
Foto: dpa

Sie ist die neue Fachfrau für Diamanten in der Show. 

In Fulda arbeitet die 37-Jährige sonst als Schmuckhändlerin und als Gutachterin für Diamanten. Gemeinsam mit ihrer Mutter Charlotte führt sie das Kunsthaus Nüdling. Die besten Voraussetzungen also für ihre Stelle als Händler bei "Bares für Rares".

 

Elisabeth Nüdling sagte nicht gleich "Ja"

Bereits vor zwei Jahren wurde Elisbath Nüdling für "Bares für Rares" angefragt, musst aber absagen. „Damals war das für mich nicht denkbar, ich war beruflich und familiär einfach zu stark eingespannt“, sagt sie der Fuldaer Zeitung heute. Das Team der Sendung blieb allerdings hartnäckig und lud sie 2016 mal dazu ein, sich wenigstens einen Drehtag mal anzuschauen. Sie willigte ein und ließ sich offenbar von der positiven Atmosphäre am Set anstecken.

Horst Lichter
 

Horst Lichter im Interview über Schicksalsschläge, Schulden und "Bares für Rares"

Bereits acht Drehtage habe sie bereits hinter sich gebracht und freut sich auf mehr. „Mir gefällt an diesem Format, dass es fair für alle Seiten zugeht, dass es Werte vermittelt, Niveau hat und von Menschen getragen wird und nicht davon, sie vorzuführen“, schwärmt sie und gibt nebenbei auch noch ein klares Statement dazu ab, was sie vom sonstigen Reality-TV-Programm hält.

Bis die Folgen mit Elisabeth Nüdling im TV zu sehen sind, wird allerdings noch einige Zeit verstreichen. Erst nach der Sommerpause geht es am 20.September mit der Diamanten-Expertin los.