Zeke Upshaw: Basketballer (26) nach Zusammenbruch gestorben

InTouch Redaktion
Zeke Upshaw: Basketballer (26) nach Zusammenbruch gestorben
Foto: dpa

Zeke Upshaw ist zusammengebrochen und verstarb weniger später. Der Basketball-Star wurde nur 26 Jahre alt. 

Der Spieler der Grand Rapids war am Sonntag kurz vor dem Ende der Partie gegen die Long Island Nets zusammengebrochen. Zur Behandlung kam er sofort in ein krankenhaus - dort ist er einen Tag später verstorben, wie sein Club mitteilte. 

 

Sein Club ist erschüttert

"Die NBA-G-Familie ist durch den tragischen Tod von Zeke Upshaw am Boden zerstört", wurde Liga-Präsident Malcolm Turner zitiert. Der Club bedankte sich beim Kurznachrichtendienst Twitter bei den Fans für die Unterstützung. Bislang ist völlig unklar, woran der 26-Jährige gestorben ist. 

Zeke Upshaw spielte seit 2016 in Grand Rapids/Michigan, davor stand er in Luxemburg und Slowenien unter Vertrag. "Meine Gebete und Gedanken sind während dieser schwierigen Zeit bei der Familie und den Freunden. Ruhe sanft, mein Junge", schrieb Starspieler Andre Drummond bei Twitter. Das Team hat am Montag eine Schweigeminute abgehalten. 

 
Trendige Sneaker auf otto.de entdecken