Bastian Yotta & Chris Töpperwien: Kehrtwende im Dschungel-Streit aus DIESEM Grund!

Huch, das ist ja mal eine ganz neue Seite von den beiden Dschungelcamp-Streithähnen Bastian Yotta und Chris Töpperwien...

Bastian Yotta & Chris Töpperwien: Kehrtwende im Dschungel-Streit aus DIESEM Grund!
Bastian Yotta & Chris Töpperwien: Kehrtwende im Dschungel-Streit aus DIESEM Grund! Foto: MG RTL

Eigentlich machten Bastian Yotta und Chris Töpperwien seit ihrem Einzug ins Dschungelcamp hauptsächlich durch ihre erbitterten Streitereien von sich Reden. Doch jetzt die Überraschung...

Chris Töpperwien steht Bastian Yotta bei

Gestern konnten alles Dschungel-Fans beobachten, wie Bastian Yotta und Gisele Oppermann gemeinsam zur Dschungelprüfung antreten mussten. Doch während Gisele dabei ganze vier Sterne einheimsen konnte, ging Bastian leer aus. Für den Protz-Millionär definitiv eine verheerende Niederlage. Vor allem unter dem Aspekt, dass Gisele freudestrahlend zurück ins Camp kam und stolz verkündete: "Ich habe vier Sterne!". Ein absolutes No-Go-Verhalten, dies empfand zumindest Chris Töpperwien so...

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Chris redet Gisele ins Gewissen

Dass Chris das Verhalten von Gisele absolut daneben fand, erklärte er der EX-"GNTM"-Kandidatin auf unverblümte Art und Weise: "Was ich scheiße von dir fand - und das sag ich dir ganz ehrlich - ist, wo du hier reinkamst und sagtest: 'Ich habe vier Sterne!' Du hättest sagen müssen: 'Wir haben vier Sterne'". Ehrliche Worte, die bei allen Dschungel-Fans für Verwirrung sorgten. Nimmt Chris Erzfeind Bastian etwa in den Schutz? Chris fügt hinzu: "Das ist nicht fair. Egal, ob ich den mag oder nicht mag, aber das ist nicht fair." Welch überraschende Kehrtwende im Dschungelstreit. Doch damit nicht genug! Chris redete Gisele sogar so sehr ins Gewissen, dass sie sich bei Bastian entschuldigte: "Tut mir leid, wenn ich dich irgendwie doof angemacht habe, so sollte das nicht rüberkommen".