Bastian Yotta: Schock-Foto aufgetaucht! Große Sorge um den Selfmade-Millionär

Normalerweise präsentiert sich Bastian Yotta als knallharter Kerl. Doch nun überraschte er mit einem Gefühlsausbruch...

Bastian Yotta
Foto: Instagram/ yotta_coaching

Bastian Yotta hatte es in letzter Zeit nicht leicht. Vor kurzem wurde bekannt, dass er und seine Freundin Maria sich getrennt haben. "Maria und ich haben heute beschlossen, getrennte Wege zu gehen", verkündete Bastian auf Instagram. "Ich werde eine Auszeit nehmen und mich auf unbestimmte Zeit auch von Social Media verabschieden. Unsere Trennung werden wir nicht kommentieren, respektiert das bitte." Doch jetzt meldete er sich doch wieder zu Wort.

 

Bastian Yotta: "Im Moment geht es mir scheiße"

Mit völlig verheulten Augen zeigte sich der Yotta auf seinem Instagram-Account. "Ich habe es satt, immer nur die glücklichen Momente auf Instagram zu zeigen. Ich will mich zeigen! Es ist nicht immer alles eitler Sonnenschein", schrieb er dazu. "Im Moment geht es mir scheiße. Ich bin traurig. Ich bin in Schmerzen." Doch er wolle sich nicht beschweren, sondern lieber den Schmerz nutzen, um daran zu wachsen. "Ich arbeite an mir, aber es ist verdammt hart. Wenn du dich auch scheiße fühlst, dann sollst du wissen: 'Du bist nicht alleine.' Viel Kraft uns allen!"

Bastian Yotta rechnet mit seinem Vater ab
 

Bastian Yotta: Jetzt soll das FBI gegen ihn ermitteln

 

Leidet Bastian Yotta noch unter der Trennung?

Worte, die Bastians Fans gro´ße Sorgen bereiten! Das Liebes-Aus scheint den Muskelprotz ganz schön mitgenommen zu haben. Schließlich schmiedete er im "Dschungelcamp" noch Zukunftspläne mit Maria. "Ich liebe diese Frau so abgöttisch und ich bin froh, dass ich nach 41 Jahren endlich jemanden gefunden habe, von dem ich weiß, sie wird die letzte Frau in meinem Leben sein", schwärmte er. Schade, dass es jetzt doch nicht geklappt hat...