Bastian Yotta: So tapfer verarbeitet er den Tod seiner Oma

InTouch Redaktion
Bastian Yotta hat seine Oma verloren
Bastian Yotta hat seine Oma verloren Foto: Facebook/Yotta Life

Armer Bastian Yotta! Der Strahlemann verlor am Donnerstag seine geliebte Oma. Seinen Großeltern stand der 40-Jährige immer besonders nah.

Auf seinem Snapchat-Account postete er einige Videos, um den Tod seiner Großmutter zu verarbeiten. Darin erklärt er, dass er sie zwar nicht mehr anfassen könne, sie aber immer noch da sei – als Energie. Mit seinem positiven Blick auf die Dinge hofft er außerdem, dass er Fans helfen kann, die ebenfalls den Tod eines geliebten Menschen verkraften müssen oder mussten.

Obwohl Bastian versucht, positiv zu bleiben, ist er dennoch sehr traurig. "Es geht um den Schmerz meines Großvaters“, erklärt er. „Denn ich mag es nicht, ihn voller Schmerzen zu sehen. Es tut mir so leid für ihn und ich versuche, ihm da herauszuhelfen."

Hoffentlich können die Hinterbliebenen sich gegenseitig Kraft schenken, um den Tod so gut wie möglich zu verarbeiten.

 
Trendige Sneaker auf otto.de entdecken