"Bauer sucht Frau"-Paar Jörn und Oliwia: Bedeutet DAS ihr Beziehungs-Aus?

Bahnt sich etwa die erste Krise an? Jörn wünscht sich nichts sehnlichster als Kinder, doch seine Oliwia ist dagegen...

Oliwia und Jörn aus Bauer sucht Frau
Foto: MG RTL D / Christian Stiebahl

Es war DIE Liebes-Überraschung bei "Bauer sucht Frau". Jörn und seine Oliwia haben sich verlobt. Bei einer Reise in ihre Heimat Polen überraschte Jörn seine Liebste mit einem Antrag. Als Oliwia Selfies machte, legte er ihr den Verlobungsring auf die Schulter. "So hat sie ihn sozusagen zuerst durchs Smartphonedisplay gesehen, als sie versucht hat, von uns beiden ein Selfie zu machen", erklärte Jörn gegenüber RTL. Anschließend stellte er ihr die Frage aller Fragen. "Ich war so aufgeregt und irgendwie zu verpeilt und habe das mit dem Auf-die-Knie-Gehen einfach vergessen." Egal! Oliwia sagte trotzdem überglücklich "Ja".

"Bauer sucht Frau"- Jörn & Oliwia: Hochzeits-Sensation!
 

"Bauer sucht Frau"- Jörn & Oliwia: Hochzeits-Sensation!

 

Das Thema Baby sorgt für Diskussionen

Inzwischen leben die beiden gemeinsam auf seinem Bauernhof in Namibia. Doch schon jetzt ziehen dunkle Gewitterwolken auf. Auf die Frage von "RTL Extra", ob Oliwia und Jörn schon über Kinder sprechen, antwortete sie sofort: "Ich nicht!" Jörn sieht das etwas anders. "Kinder sind schon wichtig", erklärte er. Seine Verlobte gab jedoch zu:  "Ehrlich gesagt, ich bin nicht so ganz für Kinder, aber ich denke, wenn die dann da sind, ändere ich schon meine Meinung. Scheitert ihre Beziehung etwa an der Nachwuchsplanung?

Momentan sieht es nicht so aus. Die Hochzeitsvorbereitungen laufen auf Hochtouren. Außerdem wollen die beiden ein großes Haus auf dem Hof seiner Familie bauen. Genug Platz für Nachwuchs wäre dort auf jeden Fall...