Bauer sucht Frau: Trennung bei Andreas und Irmgard!

Alles aus bei "Bauer sucht Frau"! Bauer Andreas trennte sich gestern Abend von Irmgard. Der Grund? Eine andere Frau...

Andreas und Irmgard aus Bauer sucht Frau
Foto: MG RTL D

Alles fing so gut an. Irmgard legte sich extra ins Zeug, um das Herz von Andreas zu erobern. Doch nur bei ihr sprang der der Funke über. "Ich würde mir wünschen, dass mich Andreas mal in den Arm nimmt. Es ist immer ein Schritt vor und einer zurück. Ich weiß nicht, ob er mich mag", stellte sie enttäuscht fest.

 
 

Fiese Abfuhr am Wasserfall

Bei einer gemeinsamen Reitstunde lästerte Andreas was das Zeug hielt. Dabei hatte Irmgard in Deutschland extra Reitstunden genommen, um sich vor ihrem Traummann nicht zu blamieren. Gebracht hat das leider nichts. "Sie ist halt sehr klein und hat kurze Beine", ätze Andreas als sie ihm ihre Reitkünste präsentierte.  Auch der Umgang mit dem Pferd ging dem Kanadier gegen den Strich: "Man muss schon zeigen, wer der Boss ist. Das hat sie noch nicht so drauf. Aber es wird schon."

Bauer sucht Frau Tayisiya
 

Bauer sucht Frau-Tayisiya: Liebes-Fake? Zwillingsschwester packt aus!

Beim Ausflug zum Wasserfall kam es zur Aussprache zwischen den beiden. "Ich habe Schmetterlinge im Bauch. Wie sind deine Gefühle?", gab Irmgard zu. Doch statt er ihr eine Liebeserklärung zu machen, antwortete er nur emotionslos: "Du bist eine sehr sympathische Frau, lustig und hilfsbereit. Das passt alles." Wow, so viel "Romantik" gab es bei "Bauer sucht Frau" schon lange nicht mehr...

 

Andreas hat sich in eine andere Frau verguckt

Auch Irmgard war von Andreas Ansage überhaupt nicht begeistert. "Wenn jemand diese Sehnsucht nicht spürt, die ich spüre, macht es keinen Sinn", schluchzte sie. Später gab der Farmer dann den wahren Grund zu. "Da gibt es noch eine andere Frau, die immer noch in meinem Kopf ist. Ich glaube, ich habe mich auf dem Scheunenfest falsch entschieden." Wer seine Herzdame ist? Das wird sich erst nächste Woche zeigen...