"Bauer sucht Frau": Verliert Norbert seinen Hof?

Bei „Bauer sucht Frau“ hat Norbert im Jahr 2011 die große Liebe gefunden. Nun muss der Landwirt einen herben Schicksalsschlag verkraften, denn er könnte möglicherweise seinen Hof verlieren.

Bauer sucht Frau: Zündstoff bei Petra und Norbert
"Bauer sucht Frau": Zündstoff bei Petra und Norbert Foto: RTL

Der 51-Jährige hat gerade ziemlich großen Ärger mit dem Veterinäramt. „Das Amt wollte meinen Hof an einem Tag kontrollieren, an dem ich aber nicht da war. Das hatte ich dem Arzt auch so mitgeteilt. Aber er ist offenbar trotzdem erschienen und behauptete danach, dass ich da gewesen sei, ihn aber nicht reinlassen wollte“, sagt Norbert in der „Bild“-Zeitung.

"Das Amt will mir Subventionen streichen. Das ist doch Schikane! Seit vier Jahren bekomme ich schon kein Geld, weil ich immer wieder aufgefordert wurde, etwas nachzubessern. Jetzt war wirklich alles in Ordnung und nun soll ich schon wieder kein Geld bekommen", so der wütende Landwirt.

Mit seinem Hof hat Norbert schon einiges durchgemacht. Im Jahr 2016 hätte er beinahe seine Existenz verloren, nachdem sein Hof beinahe abgefackelt wäre. Glücklicherweise sind dabei keine Personen zu Schaden gekommen und der Hof konnte auch gerettet werden.

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.