Beatles-Produzent Martin erholt sich nach OP

Sir George Martin erholt sich, nachdem er sich in London einer Operation unterzogen hat. Der Beatles-Produzent unterzog sich in dieser Woche einer "Routine-Operation" und ist inzwischen wieder zuhause, nachdem er eine Nacht im Krankenhaus verbrachte.

Beatles-Produzent Martin erholt sich nach OP

Erste Berichte deuteten an, der Eingriff sei wegen eines Herzproblems, doch ein Sprecher lehnte es ab, Einzelheiten bekannt zu geben. Manager Adam Sharp: "George Martin hatte zu einem früheren Zeitpunkt in dieser Woche eine Routine-Operation. Er verbrachte eine Nacht im Krankenhaus und ist jetzt wieder zuhause." Der 83-jährige Martin wurde wegen seines großen Beitrags zu den Aufnahmesessions der Fab Four in den Abbey Road-Studios in den Sechzigerjahren in London der "fünfte Beatle" genannt. © WENN