Beatrice Egli: Erschütternd, was jetzt rauskommt!

Erschütternde Worte von Beatrice Egli! Die Schlagerprinzessin offenbart, wie schlecht es ihr im vergangenen Jahr wirklich ging.

Vergangenes Jahr stand Beatrice wegen ihres vollen Terminkalenders kurz vor einem Kollaps. "Damals war der Himmel grau, eine düstere Zeit. Ich hätte nicht gedacht, dass es mal einen Punkt gibt, wo der Körper einfach nicht mehr kann. Ich war völlig ausgebrannt", gibt sie jetzt im Interview mit der "BILD"-Zeitung zu. Zu der Zeit ahnte kaum jemand, wie schlecht es ihr wirklich ging.

„Ich bin schon immer über Grenzen gegangen und werde das auch wieder tun, denn nur so kommt man weiter. Aber damals habe ich den Bogen einfach überspannt und meine Gesundheit aufs Spiel gesetzt“
Beatrice Egli

So geht es Beatrice Egli heute

Doch irgendwann zog Beatrice die Notbremse, floh drei Monate nach Australien. Eine Rettung! Heute geht es der Schweizerin glücklicherweise wieder besser. Sie steht wieder bei zahlreichen Shows und Events auf der Bühne - und veröffentlichte vor kurzem ihr neues Album "Mini Schwiiz, Mini Heimat". Lässt sich nur hoffen, dass sich die ehemalige "DSDS"-Gewinnerin nicht nochmal übernimmt...

Möchte Beatrice in der Zukunft eine Familie gründen? Mehr dazu erfahrt ihr im Video:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.