Beatrice Egli ruft zur Vorsorge auf

21.10.2017 > 09:33

Obwohl Schlagersternchen Beatrice Egli erst 29 Jahre alt ist, macht sie sich große Sorgen um ihre Gesundheit. Weil ihre Tante an der heimtückischen Krankheit Brustkrebs gestorben ist, geht die gebürtige Schweizerin selbst schon seit stolzen 13 Jahren immer wieder zur Krebsvorsorge.

Im Alter von 16 Jahren war sie zum ersten Mal deswegen beim Arzt. „Seither gehe ich regelmäßig“, erzählt die sympathische Blondine. Sie möchte damit auch ein Vorbild für andere Menschen sein: „Ich will Mut machen. Mut zur Vorsorge, aber auch Mut zur Überwindung der Krankheit.“ Dabei geht es ihr aber auf keinen Fall darum, „Angst zu machen, sondern zu informieren.“

Beatrice Egli

Beatrice Egli spricht über ihre Babypläne

Wer sich immer wieder checken lasse, könne sein Leben im Fall einer Erkrankung retten – denn je früher sie erkannt wird, desto besser ist die Heilungschance. „Brustkrebs ist ja heute kein Todes-Urteil mehr“, weiß die Siegerin der zehnten Staffel von „Deutschland sucht den Superstar“ (RTL). So ist es. Starke Worte einer starken Frau!

 
TAGS:
Lieblinge der Redaktion