Nach 10 Jahren: Beliebte RTL-Show steht vor dem Aus!

InTouch Redaktion
Beliebte RTL-Sendung fliegt nach 12 Jahren aus dem Programm!
Foto: RTL

RTL hat derzeit zahlreiche Baustellen im Programm. Eine Show, die seit 10 Jahren im Programm ist, droht jetzt sogar das Aus! 

Zwar laufen Formate wie "Die Bachelorette" oder "Das Sommerhaus der Stars" bei RTL derzeit hervorragend - der Tagesmarktanteil ist meist trotzdem im Keller. Der Grund: Das Nachmittagsprogramm. Hier hat der Sender nämlich große Probleme.

 

"Verdachtsfälle" steht vor dem Aus

Die Scripted-Reality-Formate wie "Der Blaulicht-Report", "Familien im Brennpunkt" oder "Verdachtsfälle" holten vor knapp 10 Jahren noch sensationelle Marktanteile von mehr als 20 Prozent. In den vergangenen Jahren ist das Interesse an den Formaten jedoch stark zurückgegangen und dümpeln im Quoten-Keller. "Verdachtsfälle" läuft schon seit 2009 bei RTL - nach knapp 10 Jahren scheint damit nun bald Schluss zu sein. 

Nicht mal zweistellige Marktanteile erreichen die Shows am Nachmittag noch. Der "Blaulicht-Report" kam am Mittwoch gerade mal nur noch auf 8,3 Prozent, wie "DWDL" berichtet. Und auch bei "Verdachtsfälle" waren nicht mehr als 9 Prozent drin. 

RTL hatte schon länger angekündigt, den Nachmittag nei gestalten zu wollen - es ist nur noch eine Frage der Zeit, bis "Der Blaulicht-Report" und "Verdachtsfälle" aus dem Nachmittagsprogramm gekickt werden.