Ben Affleck: Alkoholrückfall! Schockierendes Video aufgetaucht

Ben Affleck kämpft schon seit Jahren gegen seine Alkoholsucht. Vor kurzem freute er sich darüber, schon seit einem Jahr trocken zu sein. Nun erlitt er allerdings einen heftigen Rückfall.

Ben Affleck
Ben Affleck Foto: GettyImages

Große Sorge um Ben Affleck! Der Schauspieler hat einen Alkohol-Rückfall erlitten und wurde nach einer „Unicef“-Party dabei erwischt, wie er sturzbetrunken durch die Straßen taumelte. Besonders bitter: Erst im letzten Jahr ließ er sich in eine Reha-Klinik einweisen, um seine Sucht zu bekämpfen. Es ist leider nicht das erste Mal, dass er in alte Verhaltensmuster zurückfällt.

Trauriger Rückfall

Ein auf „TMZ“ veröffentlichtes Video zeigt, wie der maskierte Filmstar sich mit aller Kraft an seine weibliche Begleitung klammert. Als sie sich aus seinem Griff löst und zum Auto läuft, kippt Affleck fast um und kann sich kaum noch auf den Beinen halten. Langsam torkelt er zu dem Wagen und steigt mit letzter Kraft ein.

Vor kurzem freute der 47-Jährige sich noch darüber, seit einem Jahr trocken zu sein. Doch leider hielt dieser Zustand nicht an. Am Morgen nach der Party äußerte er sich in einem Video zu dem bitteren Ausrutscher. „Ich werde mich von diesem Rückfall nicht aus der Bahn bringen lassen“, antwortete er den Paparazzi, während er zum Haus seiner Ex-Frau Jennifer Garner marschierte. Sie war es auch, die Affleck 2018 in die Entzugsklinik einlieferte.

Bitterer Alkohol-Skandal um Andrea Berg! Alle Details erfahrt ihr im Video:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.