Sie wurde 10 Jahre lang vergewaltigt und geschlagen

Berlin: 14-Jährige zum Sex mit mehreren Männern gezwungen!

14.03.2018 > 11:01

© iStock

Schockierendes Verbrechen in Berlin: Eine 14-Jährige wurde mit Videoaufnahmen erpresst und wurde zu sexuellen Handlungen mit mehreren Männern gezwungen.

Ein Angeklagter behauptet, dass es sich um einvernehmlichen Sex gehandelt haben soll. Die anderen Angeklagten haben die Aussage im Prozess verweigert.

Der Mann soll die 17-Jährige damals über Facebook kennengelernt haben. Danach haben sie sich kennengelernt und er soll sie dann beim Sex gefilmt haben. Der 17-Jährige hat sie dann zu sexuellen Handlungen mit weiteren Männern genötigt und sie mit den Videoaufnahmen erpresst. Aus Angst, dass die Aufnahmen veröffentlicht werden, soll die Schülerin dem nachgekommen sein. An drei Tagen wurde soll sie zum Sex gezwungen worden sein.

Das war offenbar nicht die einzige Tat des 17-Jährigen, denn ein Jahr später hat er offenbar eine 16-Jährige vergewaltigt. Die Männer müssen sich derzeit vor Gericht verantworten. Der Prozess wird am 22. März fortgesetzt.

 
TAGS:
Anzeige
Trendige Sneaker auf otto.de entdecken
Lieblinge der Redaktion