Berlin Models: So ist die neue Mode-Soap gestartet

Heute um 17 Uhr lief die neue RTL-Soap "Berlin Models" an. Wie der Name erahnen lässt geht es ums Modebusiness.

Macht "Berlin Models" nun "Berlin - Tag und Nacht" Konkurrenz?
Macht "Berlin Models" nun "Berlin - Tag und Nacht" Konkurrenz? Foto: Getty Images

Das täglich laufende Format bewegt sich zwischen GZSZ und Berlin - Tag und Nacht.

Mila und Jessy kommen aus einem Kaff nach Berlin. Dort will Jessy bei der Agentur Berlin Models Model werden. Mila kommt mit um sie zu unterstützen und trifft in der Agentur auf ihren Teenie-Schwarm Marc. Doch Marc ist mittlerweile mit Zicke Sarah zusammen, die bei den schmachtenden Blicken der beiden eifersüchtig wird. Schon heute kam es zum Kuss zwischen Marc und Mila. Eine typische Szene wie man es auch aus den anderen Soaps kennt. Lügen, Intrigen, große Gefühle, ein gutaussehender Hauptdarsteller und die hippe Hauptstadt sorgen für Unterhaltung.

Allerdings gibt es bei den schauspielerischen Leistungen noch Raum nach oben. Nur vier Darsteller haben eine Schauspielausbildung abgeschlossen, alle anderen sind Laien. Darunter Dschungelcamper Julian Stöckel als Frederik, Milas Freundin Jessy und Model Marc, der sich selbst spielt. Mars Shootings in der Serie sind übrigens echt und werden auch in Magazinen abgedruckt. Mit etwas Übung, wirken die Darsteller aber bald sicher nicht mehr so steif.

Alles in allem wird die Geschichte sehr rasant erzählt und ist leicht zu verfolgen. Aber warum braucht RTL überhaupt noch eine Soap? Da die bisherige Soap "Betrugsfälle" nicht so gut zu funktionieren scheint, will der Sender nun mit mehr Glamour bei dem jungen Publikum trumpfen. Ein weiterer Aspekt ist die Konkurrenz zu dem RTL II-Format Berlin - Tag und Nacht. Ob Berlin Models als guter Einstieg in den Soap-Abend Anklang findet oder sogar noch mehr Quoten bekommt als Berlin - Tag und Nacht, wird sich schnell zeigen.