Bernd Witthüser

Bernd Witthüser: Der deutsche Liedermacher ist tot

08.08.2017 > 12:18

© Youtube

In den 60er und 70er Jahren machte er sich als Folkmusiker einen Namen und feierte mit als Teil des Duos Witthüser & Westrupp Erfolge. Jetzt ist Bernd Witthüser tot. Der Liedermacher starb im Alter von 73 Jahren im Sauerland.

 

In den späten 60ern und frühen 70ern veröffentlichte Bernd Witthüser seine ersten Schallplatten und trat in dieser Zeit auch öfter im Fernsehen auf. Nachdem sich das Duo 1973 trennte, widmete sich Witthüser vor allem der Straßenmusik und trat mit selbstgebauten Instrumenten in Berlin auf. Später wurde er bei einem italienischen Dorffest von einem dortigen Fernsehsender entdeckt und wurde dadurch auch in Italien berühmt.

Witthüser zog sich wenig später abermals aus den Medien zurück und lebte als Straßenmusiker in der Toskana. Ab 2003 begann er jedoch, auch wieder in Deutschland aufzutreten. Sein Hauptwohnsitz blieb jedoch Italien, wo er in einem Wohnwagen lebte. Am 4. August sei er friedlich eingeschlafen, sagen Freunde.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion