Bert Wollersheim: Schock-Diagnose! Große Sorge um den Partykönig

InTouch Redaktion

Jens Büchner hat am Wochenende seine "Faneteria" auf Mallorca eröffnet. Der Andrang war groß – neben zahlreichen Fans erschienen auch viele Promis, die sich die Eröffnung nicht entgehen wollten - auch Bert Wollersheim war dabei. 

Bert Wollersheim
Foto: Facebook / Bert Wollersheim

Bei der Eröffnung seines Cafés kam es jedoch zu einem dramatischen Zwischenfall. Bert Wollersheim habe plötzlich unter Atemnot geklagt. Er musste danach sogar in ein Krankenhaus gebracht werden und wurde dort behandelt.

Bert Wollersheim ging es schon bei der Anreise nicht gut – er klagte über Grippesymptomen und Fieber, wie die „Bild“-Zeitung berichtet. Die Eröffnung war dann offenbar zu viel. "Ich hatte Probleme mit der Luft. Das war schon grenzwertig. Gott sei Dank war ich nicht bewusstlos“, sagte Bert Wollersheim in der „Bild“.

 

Bert Wollersheim hat eine Bronchitis-Muskel-Verengung

Der Partykönig wurde noch vor Ort versorgt, nachdem ein Notarzt gerufen wurde. In ein Krankenhaus musste er dann aber doch noch gebracht werden. Die Mediziner stellten dort eine Bronchitis-Muskel-Verengung. Eigentlich haben die Ärzte angeordnet, dass sich Bert Wollersheim in den kommenden Tagen schont. Darauf pfeift er offenbar, denn er hat sich selber aus dem Hospital entlassen und will die kommenden Termine alle wahrnehmen.

 
Trendige Sneaker auf otto.de entdecken