Bestätigt: Vermeintliche Nagelbombe auf Potsdamer Weihnachtsmarkt gefunden!

InTouch Redaktion
Weihnachtsmarkt in Potsdam evakuiert
Foto: imago

Zunächst hieß es nur, ein verdächtiger Gegenstand sei auf dem Potsdamer Weihnachtsmarkt gefunden worden. Nun ist klar: Es handelte sich im eine Nagelbombe! In einem Paket, das in einer angrenzenden Apotheke abgegeben wurde, befanden sich ein weißes Pulver und Nägel, wie der Innenminister bestätigte. Ein Mitarbeiter der Apotheke hatte das Päckchen geöffnet und Drähte gefunden. Er verständigte daraufhin die Polizei. "Ob sich tatsächlich auch Sprengstoff darin befunden habe, sei unklar", so Karl-Heinz Schröter gegenüber "bild.de".

Weihnachtsmarkt in Potsdam evakuiert
 

Weihnachtsmarkt in Potsdam evakuiert: Verdächtiger Gegenstand gefunden

Das Paket konnte inzwischen entschärft werden. Der Weihnachtsmarkt wurde zuvor evakuiert. Da der Verdacht besteht, es könnte noch weitere Pakete versteckt sein, sucht die Polizei weiterhin nach verdächtigen Gegenständen. Die Landespressestelle in Potsdam teilte via Twitter mit: "itte sehen Sie aktuell von Besuchen des Weihnachtsmarktes ab."