Beyoncé: Große Angst um ihre Zwillinge!

Eigentlich müsste Superstar Beyoncé gerade mega happy sein, denn in einigen Wochen wird sie ihre sehnlichst erwarteten Zwillingen zur Welt bringen. Doch jetzt macht sich die Sängerin schreckliche Sorgen um ihre ungeborenen Kinder.

Beyonce: Sorge um die schwangere Sängerin
Foto: Getty Images

Der Grund: Schimmel in ihrem Haus in Beverly Hills!

Wie Radar Online berichtet sollen die Risiken für die Zwillinge so groß gewesen sein, dass die 35-Jährige und ihr Ehemann Jay-Z sogar dazu gezwungen wurden, ihre Villa zu verlassen.

Vor der Geburt der Babys wollte das Paar sicherstellen, dass sich keine Gefahren für diese im Haus befinden. "Sie haben Gesundheitsinspektoren beauftragt, zu ihnen nach Hause zu kommen und sicherzustellen, dass alles rein ist und während dieser Untersuchung wurde Schimmel gefunden“, erklärte ein Freund des Paares gegenüber Radar Online.

 

Beyoncé und Jay-Z sind aus ihrem Haus ausgezogen!

Für die Sängerin war der Fund in ihrer Villa ein großer Schock. "Beyoncé flippte total aus, weil sie das Gefühl hatte, ihre Babys könnten gefährdet werden."

Daraufhin zog das Paar mit ihrer Tochter Blue Ivy sofort aus der Villa aus und soll seitdem in einem Appartement im Beverly Hills Hotel wohnen. Dort werden die beiden bis zur Geburt der Zwillinge auch bleiben, berichtet der Insider. 

Beyoncé und der Gesundheit ihrer ungeborenen Kinder ist zu wünschen, dass sie bis zum Geburtstermin keinen weiteren Stresssituationen ausgesetzt wird!