Beyoncé & Jay-Z: Geheimnis um Zwillingsschwangerschaft gelüftet!

InTouch Redaktion
Beyoncé & Jay-Z: Geheimnis um Zwillingsschwangerschaft gelüftet!
Foto: Beyoncé / Instagram

Wenn eine Promidame schwanger ist und Zwillinge erwartet, wirft dies grundsätzlich Fragen auf, ob da nicht eventuell nachgeholfen wurde. Natürlich zweifeln die Fans nun auch bei der Zwillingsschwangerschaft von Beyoncé. Schließlich ist es schon ein Weilchen her, dass Beyoncé und Jay-Z Eltern wurden. Doch nun darf sich die kleine Blue Ivy direkt auf zwei Geschwisterchen freuen. Wenn man einem Freund des Paares glauben darf, haben sie tatsächlich etwas nachgeholfen und haben sogar die Finger dabei im Spiel gehabt, als es um das Geschlecht der Zwillinge ging. Und nun dürfe sich Beyoncé und Jay-Z auf einen Jungen und ein Mädchen freuen.

 

Beyoncé und Jay-Z freuen sich auf ihre Zwillinge

Der vermeintliche Insider hat „RadarOnline“ gegenüber verraten, dass bei Beyoncé eine künstliche Befruchtung nötig war, was aber kein Problem für die Sängerin war: „Für Beyoncé war es sehr schwer, schwanger zu werden, deswegen fiel es ihr leicht, sich für eine künstliche Befruchtung zu entscheiden. Beyoncé und Jay-Z haben sich für ein weibliches und ein männliches Embryo entschieden.“ Da haben die zukünftigen Zwillingseltern dann ja noch ein bisschen Zeit, sich Gedanken über die Namen für ihren Nachwuchs zu machen. Die kleine Blue Ivy soll übrigens schon ganz aus dem Häuschen sein, dass da ihre Geschwister in Mamas Bauch sind. So ganz typisch ist es schließlich auch nicht dass ein Kind schon genauestens Bescheid weiß, dass es schon bald einen Bruder und eine Schwester bekommt. Da kommen noch spanende Zeiten auf die kleine Maus zu.