Beyoncé & Jay Z: Scheidung wegen Vaterschaftsklage?

Der Ehe von Beyoncé und Jay Z wurden in den vergangenen Jahren immer mal wieder Krisen nachgesagt. In letzter Zeit wurde es ruhiger um die beiden - doch nun erschüttert eine neue Enthüllung ihre Liebe...

Beyoncé und Jay-Z sollen ein Album planen
Foto: Instagram/@beyonce

Dem Rapper droht nämlich eine Vaterschaftsklage. Mit 22 Jahren soll er eine Teenagerin namens Wanda Satterthwaite geschwängert haben. Bereits vor sechs Jahren strengte sie eine Vaterschaftsklage an, doch Jay Z verweigerte den DNA-Test.

Sein angeblicher Sohn Ramyr Satterthwaite, der ebenfalls Rapper werden will, lässt jedoch nicht locker. "Ich höre nicht auf, bis der Gerechtigkeit Genüge getan worden ist", verkündete der 23-Jährige jetzt laut "Radar Online".

 

Hält die Ehe von Beyoncé und Jay Z das aus?

Für die Ehe des Power-Couples ist diese Situation äußerst belastend und es heißt, die Sängerin denke über Scheidung nach. Ein Insider behauptet sogar: "Jay und Bey gehen getrennte Wege." Schließlich wurden ihrem Mann in der Vergangenheit immer wieder Affären mit anderen Frauen nachgesagt. Gut möglich, dass dieser neue Skandal für sie nun einfach das Fass zum Überlaufen gebracht hat...