Beyonce & Jay-Z: Wie echt ist ihre Liebes-Show bei den VMAs?

Es war eine perfekt geplante Liebes-Show: Bei den MTV Video Music Awards 2014 kam Jay-Z (44) zusammen mit Tochter Blue Ivy (2) auf die Bühne. Vater und Tochter überreichten der sichtlich gerührten Beyoncé (32) den Preis für die "beste lebende Künstlerin".

Beyoncé und Jay-Z kamen mit Blue Ivy auf die Bühne
Foto: GettyImages

Küsse und Geknuddel gab es als Zugabe...

"Ich liebe euch so sehr", schluchzte die Sängerin unter Tränen.

Perfekter kann man das Bild der glücklichen Familie nicht inszenieren...

Ein bitterer Beigeschmack bleibt trotzdem: Schließlich halten sich die Trennungsgerüchte bereits seit Wochen hartnäckig. Beyoncé soll sich sogar bereits nach einer Single-Wohnung in New York umsehen.

Nur: Das Power-Couple kann sich nicht so einfach trennen. Immerhin müssen sie noch gemeinsam die "On The Run"-Tour absolvieren. Ein Eheberater soll die beiden dabei unterstützen.

Es ist nicht das erste Mal, dass Beyoncé medienwirksam versucht, die Krisengerüchte einfach wegzulächeln.

Spätestens nach der Tour wird sich wohl zeigen, wie echt die ganze Show war...