Bibi's Beauty Palace: Die Youtuberin wird zum Mann

Wo Harald Glööckler und Conchita Wurst nur mit ein wenig Farbe nachhelfen, muss sie noch etwas tiefer in den Farbtopf greifen. Youtuberin Bibi von "Bibi's Beauty Palace" lässt sich zum Mann machen.

Bibi
Foto: Facebook / Bibis Beauty Palace

Die langen blonden Haare und der knallpinke Lippenstift weichen Perücke und Bart. Ihre Stylistin Maren, die die Verwandlung bewerkstelligen soll, lässt elegant Bibis Versuche, sich mit Karnevalsartikeln vorzubereiten unter den Tisch fallen. Der alberne anklebbare Bart und die Augenbrauen landen in der Tonne. Für die Gesichtsbehaarung reicht in dem Video der Schminkkasten, der wie man später noch sieht, auch ein deutlich besseres Ergebnis liefert.

In den knapp 6 Minuten sehen wir obendrein nicht nur eine Bibi, die zum Mann wird, sondern auf dem Weg dahin auch eine komplett ungeschminkte Bibi.

Nach einigen Minuten im Zeitraffer sehen wir dann die komplett vermännlichte Bibi. Auf den ersten Blick ginge sie auch tatsächlich als Kerl durch. In dem Moment, wo sie anfängt zu reden, wird es dann aber doch sehr schrägt. Mit dem Männer-Make-Up wirkt alles an ihrer Mimik ganz anders und es fällt schwer sich daran zu erinnern, dass unter dieser Maske die barbiehafte Bibi steckt. 

Bibi als MannYoutube / Bibi's Beauty Palace

Ihren Fans gefällt die Verwandlung und 1.3 Millionen Views in zwei Tagen zeigen, dass der Imageschaden, den sie kürzlich erlitten hat, nicht allzu groß gewesen sein wird. 

Als sie kürzlich ein großes Geheimnis ankündigte und dann doch nur ihre eigene Duschschaum-Marke präsentierte, war der Gegenwind groß. Jan Leyk und Facebook-Promi Udo Bönstrup kotzten sich regelrecht über diese Art Geschäfte zu machen aus und brachten ihre zusammen knapp 1,6 Millionen Facebook Fans gegen die 22-Jährige auf. Die Bibi-Fans störte das wenig. Die rannten in die Drogerien und kauften die Vorräte an Bibi-Duschschaum leer.