Bibis Beauty Palace: Tierversuche für Beauty-Produkte?

InTouch Redaktion

Egal ob man sie mag oder nicht, eines muss man Bianca Heinicke alias Bibis Beauty Palace lassen: Sie ist die erfolgreichste YouTuberin Deutschlands. Und mittlerweile ist sie längst nicht mehr nur mit ihren Videos erfolgreich, sondern hat sich darüber hinaus ein ganzes Imperium aufgebaut.

Bibis Beauty Palace: Tierversuche für Beauty-Produkte?
Bibi Heinicke verkauft ihre Produkte jetzt auch in China
Foto: Instagram/ bibisbeautypalace

Unter ihrer Beauty-Marke Bilou vermarktet Bibi Duschschaum in unterschiedlichen Duftrichtungen.

Jetzt wagt die 25-jährige den nächsten großen Schritt und verkauft ihre Produkte nun auch in China! Ein weiterer Riesen-Erfolg für Bibi und das Team hinter der Marke Bilou. Allerdings gibt es einen Haken: In China dürfen Beauty-Produkte erst in Geschäften verkauft werden, wenn sie zuvor durch bestimmte Tierversuche getestet wurden.

Ein absolutes No-Go für Bibi! Tiere für Versuche zu nutzen, kommt für sie nicht in Frage. Daher die Entscheidung: Sie vermarktet ihre Produkte in China ausschließlich online. Denn für Online-Shops gilt die fragwürdige Regelung zum Glück nicht. Und Umsatz wird die quirlige Blondine auch so genug machen. Sie kooperiert nämlich mit den drei größten Onlinehändlern Chinas!

 
Trendige Sneaker auf otto.de entdecken