BibisBeautyPalace: Hat sie ihren Song geklaut?

InTouch Redaktion
Bibi Heinicke veröffentlicht einen Song
Foto: facebook / bibisbeautypalace

BibisBeautyPalace ist sehr erfolgreich bei YouTube. Nun wollte sie mit ihrem Song „How it is (wap bap ...)“ auch als Sängerin durchstarten. Doch das ging total nach hinten los!

Der Hit wurde unglaubliche 22 Millionen Mal (Stand Montagnachmittag) geklickt. Dennoch lief es nicht ganz nach Plan, denn mit über einer Million Dislikes hat sie gleichzeitig auch einen Negativ-Rekord aufgestellt.  „How it is (wap bap ...)“ kommt bei ihren Fans und YouTube-Kollegen überhaupt nicht gut an.

Als wäre das nicht schon genug, gibt es nun auch noch krasse Vorwürfe gegen Bianca Heinicke. Die Fans vermuten nämlich, dass der Song geklaut ist! Vor neun Jahren veröffentlichte die australische Sängerin Lenka den Song „The Show“, was ein absoluter Ohrwurm ist. Die Anhänger von Bibi vermuten, dass es zwischen den beiden Titeln viele Gemeinsamkeiten gibt.

Bibi Heinicke veröffentlicht einen Song
 

Bibis Beauty Palace: Bibi bringt ihren ersten Song raus

„Keine Frage, der Produzent von Bibis Song hat sich hier an Lenka orientiert. Das ist nichts unrechtmäßiges, aber in der deutlichen Art wie es geschehen ist, halt reichlich unoriginell“, sagt Tim Renner, Professor an der Popakademie Baden-Württemberg in der „Bild“-Zeitung.

Ein Plagiat ist es aber dennoch nicht: „Dafür müssten drei Akkordfolgen oder mehr identisch sein. Das höre ich hier nicht heraus. Sehr ähnlich ist hingegen das Arrangement, der Gesangsstil und die Art und Weise wie die Stimme gesetzt und der Song produziert ist.“