Bielefeld: Häftling tot in Zelle entdeckt

InTouch Redaktion

Justizbeamte in Bielefeld machten einen grausamen Fund: In einem Gefängnis haben sie einen toten Häftling entdeckt.

Der Mann war 29 Jahre alt.

Bielefeld: Häftling tot in Zelle entdeckt
Foto: iStock

Bisher ist völlig unklar, wie der Insasse ums Leben kam. Nach dem dramatischen Zwischenfall wurden die Aufsichtsbehörde und Staatsanwaltschaft benachrichtigt.

Die Polizei hat die Zelle durchsucht. Ein Fremdverschulden wird zwar ausgeschlossen, dennoch wird in alle Richtungen ermittelt. Der Mann musste wegen Menschenraubs mit Diebstahl und schwerem Raub im Jahr 2013 in den Knast.

In der vergangenen Zeit sei der Häftling aggressiv und gewalttätig gewesen. Die Gefängnisleitung ist jedoch der Auffassung, dass keine Indizien für ein Selbstmord vorlagen.

Trendige Sneaker auf otto.de entdecken