"The Big Bang Theory": Die Sitcom wird eingestellt

InTouch Redaktion

„The Big Bang Theory“ ist DIE erfolgreichste Sitcom weltweit. Bisher wurden elf Staffeln produziert – eine soll noch folgen.

Kaley Cuoco: Macht sie mit "The Big Bang Theory" Schluss?
Foto: Instagram

Danach ist aber endgültig Schluss, wie die Macher jetzt bestätigten.

Dr. Sheldon Cooper (Jim Parson), Leonard Hofstadter (Johnny Galecki), Howard Wolowitz (Simon Helberg) und Rajesh Koothrappali (Kunal Nayyar) verabschieden sich nach 12 Staffeln.

 

Es soll einen krönenden Abschluss geben

"Wir sind unseren Fans für die Unterstützung der 'The Big Bang Theory' während der letzten zwölf Staffeln für immer dankbar", heißt es in einer Mitteilung.

"Wir, die Besetzung, die Autoren und die ganze Crew sind sehr dankbar für den Erfolg der Show und wollen eine letzte Staffel und ein Finale liefern, das 'The Big Bang Theory' zu einem epischen, kreativen Ende bringen wird!", heißt es weiter in dem Statement. Auch in Deutschland ist die Sitcom sehr beliebt und wird hierzulande bei ProSieben ausgestrahlt.

 
Trendige Sneaker auf otto.de entdecken