"The Big Bang Theory": Staffel 11 und Staffel 12 sind bestätigt

"The Big Bang Theory" und kein Ende in Sicht. Die Sitcom-Nerds feiern immer noch große Erfolge in den USA und sind gefühlt das einzige, was auf ProSieben läuft, wenn gerade nicht "taff." oder "Galileo" läuft.

The Big Bang Theory
The Big Bang Theory Foto: CBS

The Hollywood Reporter berichtet, dass CBS und Warner Bros. Staffel 11 und Staffel 12 von "The Big Bang Theory" eingetütet haben. Bis 2019 sind wir also weiter mit neuen Folgen der Sitcom um Kaley Cuoco und Jim Parsons versorgt. Die Nachrichten von dem bestätigten Big-Bang-Theory-Spin-Off "Young Sheldon" ließen kurz ein wenig Zweifel aufkommen, ob es in der richtigen Serie weitergehen wird, wenn schon ein solcher "Ersatz" ins Rennen geschickt wird.

Staffel 11 und Staffel 12 sind sicher - Amy und Bernadette nicht!

Doch die Ängste waren weitestgehend unbegründet, denn Staffel 11 und 12 von "The Big Bang Theory" sind sicher. Allerdings haben noch nicht alle Hauptrollen die neuen Verträge unterzeichnet. Mayim Bialik und Melissa Rauch seien auf die Barrikaden gegangen und fordern höhere Gagen. Zwar ist Mayim der Meinung, sie seien "alle überbezahlt", doch glaubt man den Gerüchten, sollen sie und Melissa Rauch "nur" 100.000 Dollar pro Episode verdienen, während alle anderen 1.000.000 Dollar pro Episode abkassieren.

Angesichts dieser Ungerechtigkeit würden Rauch und Bialik noch über Staffel 11 und 12 verhandeln. Um sie weiter dabei zu behalten würden die Top-Verdiener jeweils auf 100.000 Dollar ihrer Gagen verzichten wollen und so die Gagen angleichen.

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.