Big Brother: War das die letzte Folge überhaupt?

Zugegeben, gefühlt lief es schon mal schlechter für "Big Brother" und ein zweites "Newtopia" wurde es für Sixx auch nicht. Mit nackter Haut und großen Brüsten konnte die 12.

Big Brother - Lusy gewinnt
Foto: Sixx / Frank Dicks

Staffel sich zwar halten, aber blieb insgesamt recht unspektakulär, fristete sein TV-Dasein in der kleinen Nische der hartgesottenen Big Brother-Fans.

Noch 24 Stunden nach dem Finale der Staffel hat es kaum die Runde gemacht, dass Kandidatin Lusy gewonnen hat. Am Ende entschied es sich zwischen ihr und Sharon, die mit ihrem Container-Sex wenigstens ein bisschen die Quote angekurbelt hat.

Mit insgesamt 580.000 Zuschauern blieb auch das Finale auf der Quoten-Flatline und kündigte damit bereits das endgültige Ende von "Big Brother" an.

"Aktuell ist keine weitere Staffel 'Big Brother' auf Sixx geplant", musste Sender-Sprecherin Sandra Scholz verkünden. Damit ist das Schicksal der Voyeurismus-Show bis auf weiteres besiegelt. Sofern sich kein anderer Sender dem Format komplett neu annimmt, wird die 12. wohl auch die letzte Staffel gewesen sein.