The Biggest Loser: Daniel Wember hat sich verlobt und 47 kg abgenommen

Im TV steht Daniel Wember derzeit im Viertelfinale von "The Biggest Loser". Seit dem Dreh dieser Folgen ist aber natürlich schon einige Zeit vergangen und für den 29-Jährigen aus Bergisch-Gladbach ist eine Menge passiert.

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Gegenüber dem Kölner Express verrät er, dass er sich mit seiner Freundin verlobt hat. "Ich liebe an ihr einfach alles. Sie hat alles für mich aufgegeben und ist einfach mit Kind und Kegel von Karlsruhe nach Köln gezogen. Sie ist einfach toll“, schwärmt er von der Frau seines Lebens.

Außerdem verrät der ehemalige Fußballer noch ein Detail, über das die "Biggest Loser"-Macher vielleicht nicht so glücklich sein werden. "Ich wiege jetzt 135 Kilo, 47 Kilo weniger als zu Beginn der Show", enthüllt er. Dabei gibt sich Sat.1 stets größte Mühe, die Gewichtsentwicklung der Kandidaten bis zum Finale geheim zu halten. Schließlich passiert nach dem letzten Drehtag vor dem Finale noch sehr viel bei den Kandidaten.

Zwar ist das Finale noch etwas hin, aber mit 47 Kilo Gewichtsverlust, kann man sich jetzt schon fast sicher sein, dass Daniel im Finale ganz vorne mitmischt.