The Biggest Loser: Umstyling-Show bringt Topquote

Mit "The Biggest Loser" hat Sat.1 seit Jahren ein stabiles Format im Programm, das regelmäßig glückliche Kandidaten hinterlässt, die ihr Leben noch einmal komplett umkrempeln konnten.

Nun kann die Show erneut einen großen Gewinn feiern.

The Biggest Loser 2016
The Biggest Loser 2016 Foto: sat.1

Wie auch bei GNTM, weiß die Umstyling-Folge die Zuschauer zu begeistern. Hier sehen wir die letzten zehn Kandidaten nicht nur mit einem neuen Look, sondern können schon die ersten Abnehmerfolge im Direktvergleich sehen. Doch es sind noch einige Wochen bis zum großen Finale. Und bei vielen Kandidaten wird sich noch einiges tun. Selbst die Kandidaten, die es nicht bis ins große Finale schaffen, verlieren ihren Ehrgeiz meist nicht, weiter abzunehmen.

So arbeitete sich Ali Tuncer von 225 Kilo seit der Show auf 120 Kilo herunter, ohne dass er es 2014 ins Finale schaffte. Heute ist er topfit und viel von seinem Gewicht kommt noch von der überdehnten, hängenden Haut, die sich der Kämpfer noch wegoperieren lassen will.

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Jetzt HIER kostenlos für inTouch WHATSAPP-NEWS anmelden: